Zehn von 14 Kinderwagen im Test mangelhaft

Zehn von 14 Kinderwagen im Test mangelhaft

Berlin. Ein Kinderwagen-Check der Stiftung Warentest ist erneut verheerend ausgefallen. Selbst Wagen zum Preis von mehr als 900 Euro fanden bei den Prüfern keine Gnade. Am häufigsten bemängelten die Tester Schadstoffe in Bezügen, Gurten, Griffen und Regenschutz. Sie kritisierten aber auch zu kurze Tragetaschen für Babys und zu enge Sitze für Kleinkinder

Berlin. Ein Kinderwagen-Check der Stiftung Warentest ist erneut verheerend ausgefallen. Selbst Wagen zum Preis von mehr als 900 Euro fanden bei den Prüfern keine Gnade. Am häufigsten bemängelten die Tester Schadstoffe in Bezügen, Gurten, Griffen und Regenschutz. Sie kritisierten aber auch zu kurze Tragetaschen für Babys und zu enge Sitze für Kleinkinder. Bei dem Test von 14 Modellen in allen Preisklassen erreichte kein Kinderwagen die Noten "sehr gut" oder "gut". Gleich zehn Modelle schnitten mit "mangelhaft" ab, teilte die Stiftung gestern mit. Empört zeigt sich die Stiftung, weil sich nach einem ähnlich negativ ausgefallenem Buggy-Test im Jahr 2006 bei den Herstellern kaum etwas verändert habe. Die Autoren fragen, ob die Hersteller ihre Zulieferer, die häufig in Fernost produzieren, nicht ausreichend kontrollieren. dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung