1. Nachrichten
  2. Panorama

Zahl der Badetoten 2008 gestiegen

Zahl der Badetoten 2008 gestiegen

Hannover. In Deutschland sind 2008 mehr Menschen ertrunken als im Jahr zuvor. Insgesamt 475 Menschen kamen in Gewässern ums Leben, 52 mehr als 2007, wie die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft gestern in Hannover mitteilte. Als Grund für die Steigerung nannte ein Sprecher den warmen Sommer. Hauptgefahrenquelle seien die größtenteils unbewachten Binnengewässer

Hannover. In Deutschland sind 2008 mehr Menschen ertrunken als im Jahr zuvor. Insgesamt 475 Menschen kamen in Gewässern ums Leben, 52 mehr als 2007, wie die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft gestern in Hannover mitteilte. Als Grund für die Steigerung nannte ein Sprecher den warmen Sommer. Hauptgefahrenquelle seien die größtenteils unbewachten Binnengewässer. Weit mehr als 90 Prozent der tödlichen Unfälle hätten sich in Flüssen, Seen und Teichen ereignet. Dagegen verzeichne die Statistik nur 2,3 Prozent der Unfälle an den Küsten. ddp