1. Nachrichten
  2. Panorama

Zahl der Adoptionen in Deutschland 2011 leicht gestiegen

Zahl der Adoptionen in Deutschland 2011 leicht gestiegen

Wiesbaden/Saarbrücken. Die Zahl der Adoptionen in Deutschland ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt gestern in Wiesbaden mitteilte, erhöhte sie sich im Vergleich zum Vorjahr um etwa ein Prozent auf 4060. Die Zahl der Adoptionen habe sich damit stabilisiert, nachdem sie in den davorliegenden 15 Jahren zwischen 1994 und 2009 stetig gesunken war

Wiesbaden/Saarbrücken. Die Zahl der Adoptionen in Deutschland ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt gestern in Wiesbaden mitteilte, erhöhte sie sich im Vergleich zum Vorjahr um etwa ein Prozent auf 4060. Die Zahl der Adoptionen habe sich damit stabilisiert, nachdem sie in den davorliegenden 15 Jahren zwischen 1994 und 2009 stetig gesunken war. Im Saarland gab es dem Statistischem Landesamt zufolge keine großen Veränderungen: Nach 53 Adoptionen im Jahr 2008 stieg die Zahl in den Folgejahren auf 55 (2009) und 58 (2010) und lag im vergangenen Jahr wieder bei 53.Über die Hälfte der Adoptionen (2266) in Deutschland erfolgte 2011 durch Stiefeltern, also einen neuen Partner eines leiblichen Elterteils. Weitere 104 Kinder wurden durch Verwandte adoptiert, 1690 Kinder durch nicht verwandte Personen. afp/ine