1. Nachrichten
  2. Panorama

Forschung: Zähmung des Wolfs nur in einer Weltregion

Forschung : Zähmung des Wolfs nur in einer Weltregion

Jäger und Sammler aus lediglich einer Weltregion haben den Wolf gezähmt – und damit zum Hund gemacht. Das geht aus einer genetischen Studie im Fachblatt „Nature Communications“ hervor, an der Forscher der Universitäten in Mainz und Bamberg beteiligt waren.

Zuvor gab es Theorien, dass Wölfe an mehreren Orten unabhängig voneinander domestiziert wurden. Als Ursprung des Hundes werden Europa, Ostasien, der Nahe Osten oder Zentralasien gehandelt. Wo genau er nun liegt, konnten die Forscher nicht herausfinden.