1. Nachrichten
  2. Panorama

Wieder mehr Drogentote in Deutschland

Statistik : Wieder mehr Drogentote in Deutschland

Die Zahl der Drogentoten in Deutschland ist wieder deutlich gestiegen. Wegen des Konsums illegaler Substanzen starben im vergangenen Jahr 1398 Menschen – das waren 122 Menschen (9,6 Prozent) mehr als 2018, wie die Bundesdrogenbeauftragte Daniela Ludwig (CSU) am Dienstag mitteilte.

Häufigste Ursache sind weiter Überdosierungen von Opioiden wie Heroin und Morphin. Auch an sogenannten Partydrogen starben mehr Menschen. Die Corona-Krise macht die Situation für viele Abhängige gerade noch schwieriger. Politik und Helfer vor Ort mahnen, Begleitungsangebote trotz aller Einschränkungen aufrechtzuerhalten.