1. Nachrichten
  2. Panorama

Weltraumpionier John Glenn stirbt mit 95 Jahren

Weltraumpionier John Glenn stirbt mit 95 Jahren

Er war ein Pionier und hatte doch das Nachsehen: John Glenn war 1962 der erste US-Astronaut in der Erdumlaufbahn. Allerdings hatte wenige Monate zuvor der sowjetische Kosmonaut Juri Gagarin die Erde umkreist. Glenn schrieb aber gleich zwei Mal Raumfahrtgeschichte: Im Alter von 77 Jahren wurde er der älteste Astronaut, der jemals ins All reiste. Er umkreiste 1998 an Bord der Weltraumfähre "Discovery" 134 Mal die Erde. Am Donnerstag ist Glenn mit 95 Jahren gestorben. Die US-Weltraumbehörde Nasa würdigte ihn als "wahren amerikanischen Helden".