1. Nachrichten
  2. Panorama

US-Raumsonde „Osiris-Rex“ sammelt Asteroidenstaub

US-Raumsonde „Osiris-Rex“ sammelt Asteroidenstaub

Die Nasa hat eine Mission gestartet, um erstmals Staub von einem Asteroiden aus dem All einzusammeln. Eine Rakete hob am Donnerstag mit der US-Raumsonde "Osiris-Rex" vom Raumfahrtzentrum Cape Canaveral in Florida ab, die Sonde soll in zwei Jahren den Asteroiden Bennu erreichen und erst 2023 zurückkehren.

Mit der Mission will die US-Weltraumbehörde auch zur Förderung wertvoller Ressourcen auf Asteroiden beitragen.