1. Nachrichten
  2. Panorama

US-Ostküste erlebt neuen Kälteeinbruch

US-Ostküste erlebt neuen Kälteeinbruch

US-Ostküste erlebtneuen Kälteeinbruch Heftige Schneefälle haben das öffentliche Leben an der Ostküste der USA deutlich eingeschränkt. Von Washington bis Neuengland zitterten die Menschen gestern bei außergewöhnlich niedrigen Temperaturen, auch der Mittlere Westen war betroffen.

Mancherorts fielen mehr als 30 Zentimeter Neuschnee. Schulen und Behörden blieben geschlossen, tausende Flüge wurden gestrichen.

30-Karat-Diamantin Südafrika gefunden

Ein ungewöhnlich großer und 29,6 Karat schwerer Edelstein ist in Südafrika entdeckt worden. Nach Angaben des Minen-Unternehmens Petra Diamonds in Pretoria hat der blaue Diamant einen Wert von bis zu 20 Millionen US-Dollar. Das sind 14,8 Millionen Euro.

SchlagersängerFred Bertelmann ist tot

Der Schlagersänger und Schauspieler Fred Bertelmann ist tot. Er starb gestern im Alter von 88 Jahren, sagte sein früherer Manager Michael Hilken. Bertelmann wurde durch das Lied "Der lachende Vagabund" bekannt. Insgesamt verkaufte er mehr als 40 Millionen Platten.

2013 war eins der wärmsten Jahre

Das Jahr 2013 ist nach Angaben von US-Behörden gemeinsam mit dem Jahr 2003 das viertwärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gewesen. Die 2013 zu Land und Wasser gemessene globale Durchschnittstemperatur lag bei 14,52 Grad Celsius, wie die US-Behörde für Wetter- und Meeresforschung (NOAA) gestern mitteilte.