US-Dozentin richtet Blutbad an Uni an

US-Dozentin richtet Blutbad an Uni an

Huntsville. Mutmaßlich aus Wut über einen beruflichen Rückschlag hat eine Universitätsdozentin im US-Bundesstaat Alabama ein Blutbad angerichtet und drei Kollegen erschossen. Die 45-Jährige sei wegen dreifachen Mordes an der Universität von Huntsville angeklagt worden, teilte die Staatsanwaltschaft mit

Huntsville. Mutmaßlich aus Wut über einen beruflichen Rückschlag hat eine Universitätsdozentin im US-Bundesstaat Alabama ein Blutbad angerichtet und drei Kollegen erschossen. Die 45-Jährige sei wegen dreifachen Mordes an der Universität von Huntsville angeklagt worden, teilte die Staatsanwaltschaft mit. In Medienberichten wurde über die abgelehnte Verbeamtung der Biologie-Dozentin als mögliches Tatmotiv spekuliert. Bei dem Blutbad am Freitag wurden drei weitere Angestellte durch Schüsse verletzt. afp