1. Nachrichten
  2. Panorama

Unfallforschung der Versicherer fordert Alkohol-Wegfahrsperre für Neuwagen

Forderung kurz vor Verkehrsgerichtstag in Goslar : Alkohol-Wegfahrsperre für Neuwagen?

Um alkoholbedingte Verkehrsunfälle vollständig zu unterbinden, sollten Neufahrzeuge künftig mit einer Alkohol-Wegfahrsperre ausgerüstet sein. Diese Forderung hat die Unfallforschung der Versicherer (UDV) kurz vor dem Verkehrsgerichtstag in Goslar erneuert.

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) begrüßt die Idee. „Wenn alle betrunkenen Fahrer auf diese Weise durch die Technik am Starten eines Kraftfahrzeugs gehindert würden, gäbe es keine Alkohol-Unfälle mit Toten und Verletzten mehr“, sagte der Leiter der Unfallforschung, Siegfried Brockmann.