1. Nachrichten
  2. Panorama

Unfallfahrer wollen Schweigen ihres Opfers für zwei Euro erkaufen

Unfallfahrer wollen Schweigen ihres Opfers für zwei Euro erkaufen

Zwei junge Männer haben in Frankreich ein kleines Kind mit ihrem Minibike angefahren und boten dem Kind zwei Euro und eine Packung Kaugummi an, damit es nichts über den Unfall erzählt. Danach flüchteten die beiden.

Wenig später konnten die Täter jedoch geschnappt werden und kamen in Polizeigewahrsam, wie die leitenede Behörde in Sarcelles nördlich von Paris gestern mitteilte. Das kleine Kind wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste ins Krankenhaus.