1. Nachrichten
  2. Panorama

Unbeteiligte Frau stirbt bei illegalem Autorennen

Unbeteiligte Frau stirbt bei illegalem Autorennen

Bei einem illegalen Au torennen in Bremen ist eine unbeteiligte 52 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Die beiden Unfallverursacher flüchteten unerkannt. Augenzeugen gaben der Polizei jedoch Hinweise.

Demnach musste die Frau mit ihrem Auto zwei Wagen ausweichen, die sich in der Nacht zum Sonntag ein illegales Wettrennen lieferten und ihr mit Tempo 90 oder schneller innerorts entgegen rasten. Die Frau fuhr dabei gegen einen Baum. Erst kürzlich war in Köln ein Radfahrer Opfer eines solchen Rennens geworden. Der Wagen eines Teilnehmers überschlug sich und traf den Radler mit voller Wucht, so dass er starb.