1. Nachrichten
  2. Panorama

Umweltminister für Rückverlegung der Deiche

Umweltminister für Rückverlegung der Deiche

Nach den schweren Überflutungen macht sich Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) für eine stärkere Rückverlegung von Deichen stark. „Die Flüsse brauchen mehr Raum“, sagte Altmaier gestern bei einem entsprechenden Projekt an der Elbe in Sachsen-Anhalt.

Sobald das Wasser zurückgegangen ist, soll laut Altmaier eine Prioritätenliste erstellt werden, die notwendige Verbesserungen festhält.

Unterdessen entspannt sich die Lage in den Hochwasserregionen. Auch an den noch kritischen Punkten in Sachsen-Anhalt habe das Wasser überall eine "fallende Tendenz", sagte eine Sprecherin des Krisenstabes der Landesregierung. Immer noch seien aber zahlreiche Ortschaften überflutet. Auch die nördlichen Elbe-Anrainer in Brandenburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein meldeten weiter fallende Wasserstände. Das große Aufräumen hat dort bereits begonnen.