Übergriffe auf Bahn-Mitarbeiter nehmen zu

Übergriffe auf Bahn-Mitarbeiter nehmen zu

Berlin. Bahnmitarbeiter leben nach einem Bericht des DB-Konzerns immer gefährlicher. Die Zahl der Straftaten gegen die Beschäftigten stieg von 668 im Jahr 2010 auf 748 im vergangenen Jahr. Dazu gehörten vor allem Attacken auf Sicherheitskräfte. Die Bahn führt die höheren Zahlen auch darauf zurück, dass mehr Vorfälle gemeldet werden.Insgesamt ging die Gewalt in Zügen und Bahnhöfen zurück

Berlin. Bahnmitarbeiter leben nach einem Bericht des DB-Konzerns immer gefährlicher. Die Zahl der Straftaten gegen die Beschäftigten stieg von 668 im Jahr 2010 auf 748 im vergangenen Jahr. Dazu gehörten vor allem Attacken auf Sicherheitskräfte. Die Bahn führt die höheren Zahlen auch darauf zurück, dass mehr Vorfälle gemeldet werden.Insgesamt ging die Gewalt in Zügen und Bahnhöfen zurück. Die Zahl der Körperverletzungsdelikte insgesamt sank um elf Prozent auf 1679, Sachbeschädigungen gingen um 6,5 Prozent auf 28 266 Fälle zurück. dpa