Köln muss zahlen: Über eine Million Euro für falsche Blitzer-Opfer

Köln muss zahlen : Über eine Million Euro für falsche Blitzer-Opfer

Nach der Blitzer-Panne von Köln hat die Stadtverwaltung 2017 rund 1,3 Millionen Euro an Bußgeldern zurückerstattet. Wegen eines nicht richtig ausgeschilderten Tempolimits waren 2016 Hunderttausende Autofahrer auf der A3 fälschlicherweise geblitzt und mit Bußgeldern belegt worden.

Insgesamt seien 27 860 Anträge auf Rückzahlung gestellt worden, sagte eine Sprecherin der Stadt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung