Thüringen testet System gegen Geisterfahrer im Tunnel

Thüringen testet System gegen Geisterfahrer im Tunnel

Thüringen will Falschfahrer auf Autobahnen schneller stoppen und damit schwere Unfälle verhindern. Nach Angaben des Verkehrsministeriums läuft dazu im Rennsteigtunnel auf der A 71 bei Oberhof ein Modellversuch. Über sogenannte Induktionsschleifen sollen Geisterfahrer erfasst werden.

Dann wird Alarm ausgelöst. Mitarbeiter der Leitstelle prüfen über die Kameras im Tunnel , ob tatsächlich ein Fahrzeug in entgegengesetzter Richtung unterwegs ist. Sollte dies der Fall sein, würden die Schranken am Tunneleingang manuell geschlossen und die linke Fahrspur über Signale gesperrt.