Tesla-Chef Elon Musk steht in Los Angeles vor Gericht wegen Beleidigung

Tesla-Chef auf der Anklagebank : Prozess gegen Elon Musk beginnt in Los Angeles

() Tesla-Chef Elon Musk muss sich vor einem Gericht verantworten. Grund: Musk hatte einen Rettungstaucher des Höhlendramas in Thailand auf Twitter als „pädophilen Kerl“ beschimpft. Daraufhin hatte der britische Taucher Vernon Unsworth eine Klage gegen Musk eingereicht.

Während der Rettungsaktion 2018 hatte Musk den Einsatz eines Mini-U-Boots vorgeschlagen. Unsworth hatte den Vorschlag als PR-Gag kritisiert und hinzugefügt, Musk könne sich „sein U-Boot dahin schieben, wo es weh tut“. Musk hatte daraufhin nicht nur kritisiert, sondern ohne jegliche Belege als „pedo guy“ bezeichnet.