Telekom-Chef zum "Sprachpanscher des Jahres" gewählt

Telekom-Chef zum "Sprachpanscher des Jahres" gewählt

Dortmund. Telekom-Chef René Obermann bekommt den wenig schmeichelhaften Titel "Sprachpanscher des Jahres 2011". Die Deutsche Telekom habe "ihre Kunden über Jahre hinweg mit englischen Sprachimporten verärgert", begründete der Verein Deutsche Sprache (VDS) die Wahl gestern

Dortmund. Telekom-Chef René Obermann bekommt den wenig schmeichelhaften Titel "Sprachpanscher des Jahres 2011". Die Deutsche Telekom habe "ihre Kunden über Jahre hinweg mit englischen Sprachimporten verärgert", begründete der Verein Deutsche Sprache (VDS) die Wahl gestern. Nahezu alle Tarife des Konzerns hätten englische Namen wie "Entertain Comfort", "Call & Surf Comfort" oder "CombiCard Teens". Von 4764 VDS-Mitglieder stimmten 1832 für den Telekom-Chef. afp