Tausende Unterhosen von Flughafen-Zoll beschlagnahmt

Tausende Unterhosen von Flughafen-Zoll beschlagnahmt

Mehr als 15 Tonnen gefälschter Luxuswaren hat der Zoll am Frankfurter Flughafen aus dem Verkehr gezogen. Es ist der größte Fund, der bislang an Deutschlands größtem Airport gemacht wurde, wie der Zoll gestern mitteilte.

Auf dem Markt hätten die mehr als 130 500 nachgemachten Unterhosen , Taschen, Schuhe , Sonnenbrillen und andere Kleidungsstücke einen Wert von fast 25 Millionen Euro gehabt. Die Waren aus China sollten nach Russland und in die Ukraine gliefert werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung