1. Nachrichten
  2. Panorama

Tanzpartner haftet nicht für Sturz beim Drehen

Frau scheitert mit Klage : Gericht: Tanzpartner haftet nicht für Sturz beim Drehen

(dpa) Ein Tanzpartner haftet nicht für die Folgen eines Unfalls beim gemeinsamen freiwilligen Paartanz. Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt in einem gestern veröffentlichten Beschluss festgestellt.

Die Schadenersatzforderungen einer 50-jährigen Frau wurden rechtskräftig abgewiesen. Die Frau hatte sich auf einer Geburtstagsfeier beim Tanz mit einem selbsternannten Tanzkönig bei einer Drehung schwer verletzt.