Täter 14 Jahre nach Mord an Deutschem in Los Angeles verurteilt

Täter 14 Jahre nach Mord an Deutschem in Los Angeles verurteilt

Los Angeles. Langjährige Haft für den vierten Komplizen beim Raubmord an einem Deutschen vor über 14 Jahren in den USA: Nach Mitteilung der Staatsanwaltschaft in Los Angeles ist der 35-jährige Mittäter am Donnerstag zu mindestens 32 Jahren Gefängnis bis lebenslänglich verurteilt worden

Los Angeles. Langjährige Haft für den vierten Komplizen beim Raubmord an einem Deutschen vor über 14 Jahren in den USA: Nach Mitteilung der Staatsanwaltschaft in Los Angeles ist der 35-jährige Mittäter am Donnerstag zu mindestens 32 Jahren Gefängnis bis lebenslänglich verurteilt worden. Der 50-jährige Horst Fietze aus dem sächsischen Löbau wurde im Oktober 1998 bei einem Raubüberfall im kalifornischen Santa Monica erschossen.Er war mit seiner Frau und einem befreundeten Ehepaar unterwegs, als vier junge Täter von den Reisenden Geld forderten. Drei der Räuber waren der Polizei schnell ins Netz gegangen, dem vierten, unbewaffneten Täter gelang die Flucht. Er setzte sich nach Jamaika ab, wo er unter falschem Namen arbeitete. Erst 2009 kamen ihm die Ermittler dort auf die Spur. dpa