1. Nachrichten
  2. Panorama

Südafrika erlaubt nach 13 Jahren den Abschuss von Elefanten

Südafrika erlaubt nach 13 Jahren den Abschuss von Elefanten

Johannesburg. In Südafrika sind seit gestern wieder Elefanten zum Abschuss freigebeben.. Ungeachtet der Proteste von Tierschützern hat das Land nach 13 Jahren ein Verbot aufgehoben. Die Maßnahme soll dem Naturschutz dienen. Die Elefanten vermehren sich rasant und bedrohen unter anderem wegen ihres großen Nahrungsbedarfs die biologische Vielfalt

Johannesburg. In Südafrika sind seit gestern wieder Elefanten zum Abschuss freigebeben.. Ungeachtet der Proteste von Tierschützern hat das Land nach 13 Jahren ein Verbot aufgehoben. Die Maßnahme soll dem Naturschutz dienen. Die Elefanten vermehren sich rasant und bedrohen unter anderem wegen ihres großen Nahrungsbedarfs die biologische Vielfalt. Für die Tötung gelten Auflagen. Nur wenn Verhütungsmaßnahmen und die Verlegung von Herden keinen Erfolg bringen, ist der Abschuss erlaubt. Dies sei ein Mittel zur Steuerung der Population, sagte Südafrikas Umweltminister Marthinius van Schalkwyk. Während des Verbots stieg die Zahl der Elefanten in Südafrika von 8000 auf 18000. afp