Studie: Dampf von E-Zigaretten kann Herz schädigen

Feinstaub, Metalle und Aromen können kardiovaskuläre Probleme verursachen : Studie: Dampf von E-Zigaretten kann Herz schädigen

Seit Monaten verunsichern Nachrichten aus den USA über Erkrankungen und Todesfälle im Zusammenhang mit E-Zigaretten auch Nutzer hierzulande. Nun dürfte eine neue Studie für weitere Beunruhigung sorgen.

Forscher warnen im Fachjournal Cardiovascular Research vor potenziellen Risiken des Dampfens für die Herzgesundheit. Demnach enthalten die für das Dampfen benutzten Liquids Feinstaub, Metalle und Aromen, die kardiovaskuläre Probleme verursachen könnten.

Für ihre Studie analysierten Mediziner die Daten mehrerer Kurz- und Langzeituntersuchungen zu den Folgen der E-Zigaretten-Nutzung auf das Herz-Kreislauf-System.

Mehr von Saarbrücker Zeitung