Start europäischer Vega-Rakete erstmals misslungen: Satellit verloren

ransportierter Erbeobachtungssatellit gilt als verloren : Erster Fehlstart für europäische Vega-Rekate

Der Start einer europäischen Vega-Rakete vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana ist erstmals misslungen. Etwa zwei Minuten nach dem Start am frühen Donnerstagmorgen habe es eine Unregelmäßigkeit gegeben, teilte der Raketenbetreiber Arianespace mit.

Diese habe zum Ende der Mission geführt. Die Ladung, ein Erdbeobachtungssatellit, gilt als verloren.