Spielemesse in Essen Spiel 19 stellt Neuheiten für Erwachsene Zocker vor

Branche boomt : Spielemesse stellt Neuheiten für erwachsene Zocker vor

Wegen des anhaltenden Gesellschaftsspiele-Booms erwarten die Veranstalter der internationalen Spieltage in Essen dieses Jahr mehr Besucher als je zuvor. Über 190 000 Spielbegeisterte sollen von Donnerstag bis Sonntag zur „Spiel ´19“ kommen, wie der Veranstalter mitteilte.

Bei der weltgrößten Publikumsmesse der Spieleverlage präsentieren 1200 Aussteller über 1500 Neuheiten und Weltpremieren. Während Familienspiele seit Jahren gefragt seien, kommen demnach für die wachsende Zielgruppe junger Erwachsener mehr sogenannte Expertenspiele auf den Markt. Die Spielebranche verzeichne seit Jahren ein ungebrochenes Wachstum – innerhalb der vergangenen fünf Jahre gingen die Umsätze um 40 Prozent nach oben. 2018 setzten die Spielehersteller rund 550 Millionen Euro um.