Siebenjähriger kommt in New York mit Pistole zur Schule

Siebenjähriger kommt in New York mit Pistole zur Schule

New York. Mit einer Pistole und Munition ist ein sieben Jahre alter Junge in New York zur Schule gekommen. Im Rucksack wurde die scharfe Kleinkaliber-Pistole neben einem gefüllten Magazin und Munition gefunden, wie New Yorker Medien am Donnerstag berichten. Die Grundschule im Stadtteil Queens wurde für mehrere Stunden geschlossen

New York. Mit einer Pistole und Munition ist ein sieben Jahre alter Junge in New York zur Schule gekommen. Im Rucksack wurde die scharfe Kleinkaliber-Pistole neben einem gefüllten Magazin und Munition gefunden, wie New Yorker Medien am Donnerstag berichten. Die Grundschule im Stadtteil Queens wurde für mehrere Stunden geschlossen. Bei einem Mitschüler wurde zudem einer Leuchtpistole gefunden, die offenbar auch von den Siebenjährigen stammte. Unklar war, ob das Kind die Pistole eingesteckt hatte oder einer seiner Brüder sie dort deponiert hatte. dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung