Siebenjähriger Junge auf Schulweg entführt

Siebenjähriger Junge auf Schulweg entführt

Ein siebenjähriger Junge ist im schwäbischen Fellbach auf dem Weg zur Schule gekidnappt worden. Der Entführer habe ihn am Freitag allerdings einige Stunden später nach einer Lösegeldübergabe wieder freigelassen, teilte die Polizei am Samstag mit.

Der Entführer habe zunächst flüchten können, sei aber einige Stunden später festgenommen worden und habe die Tat inzwischen gestanden. Der 48-jährige hatte seinen Job verloren und sich vergeblich in der Firma des Vaters des Jungen beworben. Bei der Entführung ging es ihm womöglich auch um Rache.