1. Nachrichten
  2. Panorama

Schweres Erdbeben erschüttert Fukushima – Tsunami-Warnung

Schweres Erdbeben erschüttert Fukushima – Tsunami-Warnung

Ein schweres Erdbeben hat die japanische Katastrophenregion Fukushima erschüttert. Das Beben der Stärke 7,3 löste eine Warnung vor einem Tsunami aus. Das berichtete der TV-Sender NHK. Die Region war im März 2011 von einem schweren Erdbeben und einem Tsunami heimgesucht worden. Dabei starben über 18 000 Menschen. Im Akw Fukushima war es zu einem Gau gekommen. Es könne ein Tsunami in Höhe von einem bis drei Metern auf die Küste treffen, berichtete nun NHK. Berichte über Verletzte oder Tote lagen zunächst nicht vor. Die Regierung in Tokio richtete einen Krisenstab ein. Auch im rund 300 Kilometer entfernten Tokio gerieten Häuser ins Wackeln.