Schweizer Behörde prüft nach Todesfall Antibabypillen

Bern. Nach dem Tod einer 21-Jährigen untersucht die Schweizer Arzneimittelbehörde Swissmedic alle Antibabypillen mit dem Wirkstoff Drospirenon. Die junge Frau war Mitte September an einer Lungenembolie gestorben - möglicherweise wegen der Einnahme der Pille "Yaz" mit diesem Wirkstoff

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Ex-Beatle Paul McCartney (67, Foto: dpa) war als Kind ein glühender Verehrer der Queen. In einem Aufsatz aus dem Jahr 1953, der jetzt erst entdeckt wurde, schrieb der damals Zehnjährige über die Krönung "unserer lieben jungen Königin". Bei den Feiern würd
Ex-Beatle Paul McCartney (67, Foto: dpa) war als Kind ein glühender Verehrer der Queen. In einem Aufsatz aus dem Jahr 1953, der jetzt erst entdeckt wurde, schrieb der damals Zehnjährige über die Krönung "unserer lieben jungen Königin". Bei den Feiern würd