1. Nachrichten
  2. Panorama

Schon die Angst vor Risiken kann Gesundheits-Probleme auslösen

Schon die Angst vor Risiken kann Gesundheits-Probleme auslösen

Allein die Furcht vor Gesundheitsrisiken durch elektromagnetische Wellen kann ohne objektiven Anlass echte Beschwerden hervorrufen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Universität Mainz.

Das Forscherteam hatte 147 Probanden mit Antennen am Kopf einem WLAN-Scheinsignal ohne Strahlung ausgesetzt. Bei 54 Prozent habe dies Symptome ausgelöst, wie Beunruhigung und Beklemmung, Beeinträchtigung der Konzentration oder Kribbeln in Fingern, Armen, Beinen und Füßen. Die Kernspintomographie bei früheren Studien zeige, dass in solchen Fällen tatsächlich schmerzverarbeitende Hirnregionen aktiviert sein könnten. Vieles spreche für einen sogenannten Nocebo-Effekt, teilte der Mainzer Psychologe Michael Witthöft mit. "Allein die Erwartung einer Schädigung kann tatsächlich Schmerzen oder Beschwerden auslösen, wie wir es umgekehrt im Bereich schmerzlindernder Wirkungen auch von Placebo-Effekten kennen."