1. Nachrichten
  2. Panorama

Schnellstes Auto der Welt mit Jet-Triebwerk geht in Bau

Schnellstes Auto der Welt mit Jet-Triebwerk geht in Bau

London. Jahrelang existierte es nur am Computer, jetzt geht es in Stahl und Carbon über: Das schnellste Auto der Welt, genannt der "Bluthund" ("Bloodhound"), soll Ende nächsten Jahres fertig sein. Der Super-Sportwagen soll 1600 Kilometer pro Stunde auf den Tacho bringen

London. Jahrelang existierte es nur am Computer, jetzt geht es in Stahl und Carbon über: Das schnellste Auto der Welt, genannt der "Bluthund" ("Bloodhound"), soll Ende nächsten Jahres fertig sein. Der Super-Sportwagen soll 1600 Kilometer pro Stunde auf den Tacho bringen. Der Weltrekordversuch ist auf einem ausgetrockneten See in Südafrika geplant, berichtete der Sender BBC. Das Raketen-Fahrzeug wird von einem Jet-Triebwerk beschleunigt, wie es in den Eurofighter-Maschinen verwendet wird. Allerdings wiegt der "Bluthund" nur vergleichsweise geringe sechs Tonnen.Für die Konstruktion sollen neueste Erkenntnisse aus der Luft- und Raumfahrttechnik verwendet werden. dpa