1. Nachrichten
  2. Panorama

Russe soll Rente toter Mutter kassiert haben

Leiche im Ausland begraben : Russe soll Rente toter Mutter kassiert haben

Ein Russe soll den Tod seiner Mutter 17 Jahre vor den Behörden verheimlicht haben, um ihre Rente zu kassieren. Die Leiche habe er im Ausland heimlich begraben, teilten die Behörden mit. Angaben zu dem Land wurden nicht gemacht.

Die Frau aus der Region Tula südlich von Moskau war 2001 im Alter von 71 Jahren gestorben. Die Todesursache ist noch unklar.