Nach ständigen Schlagzeilen wegen seiner Alkoholprobleme verlässt David Hasselhoff (57, Foto: dpa) die Jury der US-Talentshow "America's Got Talent". Der Sänger und Schauspieler ("Baywatch") werde bei der diesjährigen Staffel der NBC-Show nicht mehr dabei

Nach ständigen Schlagzeilen wegen seiner Alkoholprobleme verlässt David Hasselhoff (57, Foto: dpa) die Jury der US-Talentshow "America's Got Talent". Der Sänger und Schauspieler ("Baywatch") werde bei der diesjährigen Staffel der NBC-Show nicht mehr dabei

Nach ständigen Schlagzeilen wegen seiner Alkoholprobleme verlässt David Hasselhoff (57, Foto: dpa) die Jury der US-Talentshow "America's Got Talent". Der Sänger und Schauspieler ("Baywatch") werde bei der diesjährigen Staffel der NBC-Show nicht mehr dabei sein, bestätigte der Sender

Nach ständigen Schlagzeilen wegen seiner Alkoholprobleme verlässt David Hasselhoff (57, Foto: dpa) die Jury der US-Talentshow "America's Got Talent". Der Sänger und Schauspieler ("Baywatch") werde bei der diesjährigen Staffel der NBC-Show nicht mehr dabei sein, bestätigte der Sender. Offiziell hat das allerdings nichts mit den Eskapaden des 57-Jährigen zu tun: Er höre auf, weil er "den Traum einer eigenen Fernsehshow verwirklichen" wolle, sagte Hasselhoff dem Internetdienst "people.com". dpa

Der britische Filmstar Hugh Grant (49, Foto: dpa) hat sich für das neue Jahr vorgenommen zu heiraten und eine Familie zu gründen. "Ich habe ein paar Vorsätze wie etwa ein paar Pfund abnehmen. Ich muss auch heiraten und Kinder bekommen", sagte Grant dem spanischen Fernsehsender Telecinco. Als weiteres Ziel nannte der Brite, der in Spanien gerade für seinen neuen Film "Haben Sie das von den Morgans gehört?" wirbt, folgerichtig, sich ein neues Haus zu suchen. afp

Mehr von Saarbrücker Zeitung