Reuige Einbrecher bringen Beute zu behinderter Frau zurück

Istanbul. Nach dem Einbruch in die Wohnung einer behinderten Frau in Istanbul haben die Täter voller Reue das Opfer schriftlich um Entschuldigung gebeten.

"Wir sind Diebe, aber nicht ohne Gewissen", schrieben sie, wie die Zeitung "Sabah" gestern berichtete. "Es tut uns sehr leid, wir wussten nicht, dass Sie behindert sind, entschuldigen Sie bitte", heißt es demnach in dem Brief an die bestohlene Emriye Celebi. Eine Kamera, ein Fotoapparat und ein Computer seien ihr gestohlen worden. Zu ihrer Überraschung hätten am Montagmorgen Computer und Kamera samt Entschuldigungsschreiben vor ihrer Tür gelegen. Den Fotoapparat hätten die Einbrecher jedoch nicht zurückgegeben.