Raumfahrt-Geschichte: Weltweit Feiern zum 50. Jahrestag der Mondlandung

Raumfahrt-Geschichte : Weltweit Feiern zum 50. Jahrestag der Mondlandung

Der 50. Jahrestag der Mondlandung soll am Wochenende weltweit mit Veranstaltungen gefeiert werden. Am 20. Juli 1969 (21. Juli nach deutscher Zeit) hatten die Astronauten Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond betreten.

Zum Jahrestag gibt es unter anderem eine Sonder-Briefmarke der US-Postbehörde. Aldrin und Michael Collins, der dritte Astronaut der „Apollo 11“-Mission, plädierten bei einer Veranstaltung in Washington für internationale Anstrengungen bei der Raumfahrt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung