Qantas lässt alle A 380 vorläufig am Boden

Qantas lässt alle A 380 vorläufig am Boden

Sydney. Die australische Fluglinie Qantas hat gestern angekündigt, alle ihre Flugzeuge vom Typ A 380 am Boden zu halten, solange es Bedenken über ihre Sicherheit gebe. Alle sechs A 380 würden nicht eingesetzt, solange nicht absolute Gewissheit herrsche, dass die Flugzeuge sicher operierten, teilte die Fluggesellschaft mit

Sydney. Die australische Fluglinie Qantas hat gestern angekündigt, alle ihre Flugzeuge vom Typ A 380 am Boden zu halten, solange es Bedenken über ihre Sicherheit gebe. Alle sechs A 380 würden nicht eingesetzt, solange nicht absolute Gewissheit herrsche, dass die Flugzeuge sicher operierten, teilte die Fluggesellschaft mit. Wann die Flugzeuge wieder einsetzbar seien, sei bisher nicht absehbar.Nach der Notlandung eines Qantas-A 380 in Singapur infolge der Explosion eines Triebwerks vergangenen Donnerstag setzte auch Singapur Airlines den Einsatz ihrer drei Maschinen dieses Typs aus. afp

Mehr von Saarbrücker Zeitung