1. Nachrichten
  2. Panorama

"Promi Big Brother": Ex-Mister-Saarland Pascal im Streit mit Daniela Büchner

Pascal Kappés bei „Promi Big Brother“ : Ex-Mister-Saarland macht sich Daniela Büchner zum Feind

Er ist Soap-Darsteller, Fußballer und war 2019 sogar Mister Saarland: Pascal Kappés ist aktuell bei „Promi Big Brother“ in Sat.1 zu sehen – und sorgt schon an den ersten beiden Tagen für Wirbel.

Am Mittwoch zog der Saarländer Pascal Kappés im Big-Brother-Container ein. Er nimmt an der Promi-Version des Trash-Formats teil, die seit dem 6. August auf Sat.1 läuft.

Schon am ersten Tag sorgte der Kandidat für große Aufregung. Denn im Vorfeld der Sendung hatte sich Kappés das Big-Brother-Auge auf den Unterschenkel tätowieren lassen. Es dauerte nicht lange, da war das Auge Gesprächsthema auf Twitter. Eine Userin schrieb noch während der Sendung: “Ach die haben Pascal nur wegen dem Tattoo genommen! Jeder der sich das Big Brother Auge tätowieren lässt, kommt rein!“

Pascal Kappés legt sich bei „Promi Big Brother“ mit Daniela Büchner an

Doch am zweiten Tag ging es bei „Promi Big Brother“ munter weiter für den Ex-Mister-Saarland: Er legte sich mit Daniela Büchner an, ihres Zeichens Witwerin des verstorbenen „Goodbye Deutschland“-Auswanderer Jens Büchner. „Ich konnte dich damals im Dschungelcamp nicht leiden", sagte Kappés nun Daniela Büchner ins Gesicht. Eine Direktheit, die bei der Ex-Dschungelcamperin nicht gut ankam.

Als sie ungläubig nachfragte, woher seine Abneigung rührte, unterstellte Kappés ihr, „narzisstisch veranlagt“ zu sein. Büchner bracht daraufhin das Gespräch ab mit den Worten: „Du nervst mich jetzt schon.“ Da half es auch nicht mehr, dass der Ex-Mister-Saarland beteuerte, sich nochmal ein eigenes Bild von Büchner machen zu wollen.

Die Zuschauer auf Twitter feierten Kappés für seine Aussagen bei „Promi Big Brother“. Das lag aber wohl weniger am Ex-Mister-Saarland selbst – sondern eher an der Abneigung gegenüber Daniela Büchner, die es bei Reality-Fans regelmäßig schwer hat.

Wie weit kommt Pascal Kappés bei „Promi Big Brother“?

"Promi Big Brother": Ex-Mister-Saarland Pascal im Streit mit Daniela Büchner
Foto: BeckerBredel

Fans von Pascal Kappés müssen nun hoffen, dass viele für ihn anrufen, damit er noch einige Tage im Container verbringen kann. Auch seine Ex-Frau Dennis Merten fiebert mit und drückt ihm die Daumen. "Ich denke, Pascal hat einen starken Charakter und genug Power, um sich dort zu beweisen... Das Herz ist am rechten Fleck und ich denke, er hat gute Chancen, dort weit zu kommen", erzählt sie der Online-Plattform „Promiflash“.

Was Sie über Pascal Kappés (31) wissen müssen: Er spielte David in der Serie „Berlin – Tag & Nacht“ und verlor im Alter von nur elf Jahren seinen Vater, die saarländische Trainer-Legende Rudi Kappés. Doch Pascal schaut nach vorne: Nach dem Unfall-Tod seines Vaters macht Pascal zunächst eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann und später zum Krankenpfleger. Außerdem spielt er Fußball in der 6. Liga, arbeitet als Model und wird 2019 Mister Saarland. Mit seiner Ex-Frau Denise hat Pascal, der sich 2020 als bisexuell outet, einen zweijährigen Sohn.

Bei der Partnerwahl schaut der 31-Jährige zuerst auf die inneren Werte: „Es gibt fünf Punkte, die man bei mir beherzigen muss: Ehrlichkeit, Loyalität, Respekt, Danke und Bitte. Und wenn noch eine positive Ausstrahlung dazu kommt, dann: „You’re welcome!“, erklärt der Singlemann. Ob er sich vorstellen kann, dass bei „Promi Big Brother“ die große Liebe auf ihn wartet? „Man kann das nie ausschließen. Das ist immer situationsabhängig. Wenn man drei Wochen lang so eng aufeinanderhängt, ist alles möglich.“