20 Jahre nach Unfall: Prinzen William und Harry gedenken Mutter Diana

20 Jahre nach Unfall : Prinzen William und Harry gedenken Mutter Diana

(dpa) Die britischen Prinzen William (35) und Harry (32) haben am Wochenende das auf einer Insel liegende Grab ihrer Mutter Diana besucht. Die „Königin der Herzen“ wäre am Samstag 56 Jahre alt geworden. Die kürzlich aufwendig renovierte Ruhestätte liegt in einem See auf dem Landgut Althorp bei Northampton. Diana starb vor fast 20 Jahren bei einem Autounfall in Paris.

An einem Gottesdienst zum Gedenken an die erste Ehefrau von Prinz Charles nahmen nach einem Bericht des britischen Fernsehsenders BBC auch Williams Frau Kate (35) und die Kinder Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (2) teil. Dianas Ruhestätte befindet sich auf dem Stammsitz von Dianas Verwandten, der Familie Spencer. Vor der Renovierung war das Grab überwuchert und vermoost.