1. Nachrichten
  2. Panorama

Prinz William heiratet am 29. April in Westminster Abbey

Prinz William heiratet am 29. April in Westminster Abbey

London. Traumhochzeit in Westminster Abbey: Prinz William (Foto: dpa) und seine Verlobte Kate Middleton heiraten am 29. April des nächsten Jahres in der altehrwürdigen Londoner Kirche. "Der Ort hat lange Verbindungen mit der Königsfamilie und natürlich auch mit Prinz William selbst", erklärte der Privatsekretär des Prinzen, Jamie Lowther-Pinkerton, gestern

London. Traumhochzeit in Westminster Abbey: Prinz William (Foto: dpa) und seine Verlobte Kate Middleton heiraten am 29. April des nächsten Jahres in der altehrwürdigen Londoner Kirche. "Der Ort hat lange Verbindungen mit der Königsfamilie und natürlich auch mit Prinz William selbst", erklärte der Privatsekretär des Prinzen, Jamie Lowther-Pinkerton, gestern. Die Kirche hat für das britische Königshaus eine besondere Bedeutung: Seit Jahrhunderten werden die Thronfolger in Westminster Abbey gekrönt.

Gegen Großbritanniens prächtigste Kirche hatte zunächst der Wunsch des Paares gesprochen, die Hochzeit wegen der angespannten wirtschaftlichen Lage im Land "eher bescheiden" zu halten. Lowther-Pinkerton gab nun an, die königliche Familie und Middletons Eltern würden die Kosten für die Feierlichkeiten tragen. Als Nummer zwei der Thronfolge ist der Prinz bei der Auswahl seiner Hochzeits-Kirche nicht an die Verfassung gebunden.

Premierminister David Cameron erklärte, der 29. April, ein Freitag, werde im nächsten Jahr ein Feiertag sein, "damit so viele wie möglich an diesem Tag feiern können". Umfragen zufolge wünscht sich die Mehrheit der Briten Prinz William als direkten Nachfolger der Queen auf dem Thron. afp