1. Nachrichten
  2. Panorama

Obama stellt BP Ultimatum für neuen Plan gegen Öl-Pest

Obama stellt BP Ultimatum für neuen Plan gegen Öl-Pest

New Orleans. Angesichts der Öl-Katastrophe am Golf von Mexiko gerät der britische Ölkonzern BP zunehmend in die Defensive: US-Präsident Barack Obama hat BP aufgefordert, bis Wochenbeginn neue Vorschläge im Kampf gegen die Ölpest vorlegen. Davor will Obama zum vierten Mal die Region besuchen

New Orleans. Angesichts der Öl-Katastrophe am Golf von Mexiko gerät der britische Ölkonzern BP zunehmend in die Defensive: US-Präsident Barack Obama hat BP aufgefordert, bis Wochenbeginn neue Vorschläge im Kampf gegen die Ölpest vorlegen. Davor will Obama zum vierten Mal die Region besuchen. Angesichts neuer, alarmierender Schätzungen zum Ausmaß der Ölpest verlangt auch die Küstenwache vermehrte Anstrengungen von BP. Die bisherigen Pläne reichten nicht, BP müsse in 48 Stunden neue Vorschläge vorlegen. Zu wenig auslaufendes Öl werde aufgefangen. Auch habe BP unzureichende Vorkehrungen für Probleme getroffen. Nach neuen Schätzungen einer von der US-Regierung eingesetzten unabhängigen Expertengruppe fließen täglich mindestens 6,4 Millionen Liter Öl ins Meer. > Seite A 4: Analyse afp