New Yorker Zeitung feiert Tag ohne Mord und Totschlag

New York. Ein Tag ohne Mord ist in New York eine Titelseite wert. Die "New York Daily News" titelte am Mittwoch: "Keine Schießereien, keine Messerstechereien, kein Aufschlitzen - verbrechensfreier Tag in Gotham City!". "Gotham City" ist alter Spitzname New Yorks, der auch schon für die Batman-Geschichten herhalten musste

New York. Ein Tag ohne Mord ist in New York eine Titelseite wert. Die "New York Daily News" titelte am Mittwoch: "Keine Schießereien, keine Messerstechereien, kein Aufschlitzen - verbrechensfreier Tag in Gotham City!". "Gotham City" ist alter Spitzname New Yorks, der auch schon für die Batman-Geschichten herhalten musste. Selbst ältere Polizisten könnten sich nicht an einen Tag wie diesen erinnern, schreibt die Zeitung. Allerdings werde New York immer sicherer. In diesem Jahr gab es bislang 366 Morde, das seien 23 Prozent weniger als im Vorjahr. Den Rekord gab es 1990 mit 2245 Morden. dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort