Netzgelächter über vergessenen Kaffeebecher in „Game of Thrones“

Filmpanne in Kult-Serie : „Game of Thrones“ amüsiert mit Kaffee-Panne das Netz

Filmfehler to go: Ein im mittelalterlichen Set von „Game of Thrones“ vergessener Coffee-to-go-Becher hat Spott im Netz ausgelöst. In der jüngsten Folge des HBO-Serien-Finales fiel fixen Fans der „Starbucks“-Becher auf, der kurz auf einem Tisch vor „Drachenmutter“ Daenerys Targaryen erscheint.

Das Netz war amüsiert. Schnell kursierten Montagen, auf denen der Becher in echter „Starbucks“-Manier mit dem Namen der von Emilia Clarke gespielten Figur beschrieben ist. Dumm nur der sperrige Name: „Erste ihres Namens, Königin der Andalen und der Ersten Menschen, Khaleesi des Dothrakischen Meeres, Brecherin der Ketten...“. Das „GoT“-Team bestätigte am Montag den Fehler. Und witzelte selbst: „Daenerys hatte Kräutertee bestellt.“