1. Nachrichten
  2. Panorama

Für Ex-Beatle Paul McCartney (Foto: dpa) sind seine Musik und seine Konzerte ein Weg, Kontakt mit den verstorbenen Band-Mitgliedern John Lennon und George Harrison zu halten. Auch mit seiner toten Frau Linda kommuniziere er in seinen Songs und auf der Bü

Für Ex-Beatle Paul McCartney (Foto: dpa) sind seine Musik und seine Konzerte ein Weg, Kontakt mit den verstorbenen Band-Mitgliedern John Lennon und George Harrison zu halten. Auch mit seiner toten Frau Linda kommuniziere er in seinen Songs und auf der Bü

Für Ex-Beatle Paul McCartney (Foto: dpa) sind seine Musik und seine Konzerte ein Weg, Kontakt mit den verstorbenen Band-Mitgliedern John Lennon und George Harrison zu halten. Auch mit seiner toten Frau Linda kommuniziere er in seinen Songs und auf der Bühne, sagte McCartney anlässlich der Vorstellung seines Albums "Good Evening New York City" in London

Für Ex-Beatle Paul McCartney (Foto: dpa) sind seine Musik und seine Konzerte ein Weg, Kontakt mit den verstorbenen Band-Mitgliedern John Lennon und George Harrison zu halten. Auch mit seiner toten Frau Linda kommuniziere er in seinen Songs und auf der Bühne, sagte McCartney anlässlich der Vorstellung seines Albums "Good Evening New York City" in London. "In gewisser Weise besuchen ich sie wieder", sagte er.afp

Ein schwere Panne ist dem für die Sicherheit von US-Präsident Barack Obama zuständigen Secret Service unterlaufen: Zwei ungeladene Gäste passierten gestern alle Sicherheitskontrollen zu einem Abendessen zu Ehren des indischen Ministerpräsidenten im Garten des Weißen Hauses. Die beiden "Eindringlinge" Tareq und Michaele Salahi präsentierten nach ihrem Coup stolz Fotos mit ranghohen US-Vertretern auf ihrem Profil beim Online-Netzwerk Facebook. Der Secret Service untersucht den Vorfall.afp

Sein Hang zu sehr viel jüngeren Frauen droht für den italienischen Regierungschef Silvio Berlusconi (73, Foto: dpa) teuer zu werden: 43 Millionen Euro wolle seine Noch-Ehefrau Veronica Lario jährlich an Unterhalt, wie der "Corriere della Sera" berichtet. Berlusconi soll Larios Forderungen jedoch zurückgewiesen haben.dpa