1. Nachrichten
  2. Panorama

Nackter Wanderer scheitert mit Klage gegen Haftstrafen

Nackter Wanderer scheitert mit Klage gegen Haftstrafen

Ein in Großbritannien als "nackter Wanderer" bekannter Schotte ist vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte mit einer Klage gegen Haftstrafen wegen Exhibitionismus gescheitert. Die Straßburger Richter stellten sich gestern hinter die britische Justiz, die den 55-Jährigen rund 30 Mal wegen seiner öffentlichen Auftritte im Adamskostüm verurteilt hatte.

Insgesamt verbrachte Stephen Peter Gough gut sieben Jahre hinter Gittern. Die nackten Auftritte hätten die Vorschriften über "gute Sitten" verletzt, die in "jeder modernen demokratischen Gesellschaft" gültig seien, urteilte der Gerichtshof.