Nachrichten

Erfinder der Torwand gestorbenMainz/Dortmund. Der Erfinder der Torwand, Heinrich Klein, ist am Sonntag in einem Seniorenstift in Dortmund gestorben. Der 92-Jährige war Bauingenieur und gelernter Zimmermann. Berühmt wurde seine Erfindung Mitte der 60er im aktuellen Sportstudio. Dort hieß es seitdem "Drei oben, drei unten!"

Erfinder der Torwand gestorben

Mainz/Dortmund. Der Erfinder der Torwand, Heinrich Klein, ist am Sonntag in einem Seniorenstift in Dortmund gestorben. Der 92-Jährige war Bauingenieur und gelernter Zimmermann. Berühmt wurde seine Erfindung Mitte der 60er im aktuellen Sportstudio. Dort hieß es seitdem "Drei oben, drei unten!". Prominente Gäste wie Günter Netzer und Rudi Völler trafen immerhin fünfmal. dpa

Millionen Jahre alter Affenschädel entdeckt

Kampala. Ein Forscherteam hat in Uganda einen 20 Millionen Jahre alten Affenschädel entdeckt. Der vollständig erhaltene Schädel stamme von einem männlichen Exemplar des sogenannten Ugandapithecus Major, einem entfernten Verwandten des Menschenaffen. Erste Untersuchungen des Fossils ergaben demnach, dass der in Bäumen kletternde Pflanzenfresser im Alter von zehn Jahren gestorben ist. Die Forscher erhoffen sich über das Fundstück Aufschluss über die Geschichte der Evolution in dem ostafrikansichen Land. afp

Vier Tote bei

Abstürzen in Bayern

Günzburg. Bei zwei Flugzeugabstürzen in Bayern sind gestern vier Menschen ums Leben gekommen. Am Abend zerschellte bei Rothenburg ob der Tauber ein Ultraleichtflugzeug in einem Maisfeld. Beide Insassen kamen ums Leben. Bereits am Morgen waren bei Günzburg zwei Männer beim Absturz ihres Sportflugzeugs getötet worden. dpa