Nach Vergewaltigung: Wurde einer Elfjährigen die Abtreibung verweigert?

Nach Vergewaltigung : Wurde Elfjähriger eine Abtreibung verweigert?

Im Fall einer vergewaltigten Elfjährigen wirft die Menschenrechtsorganisation Amnesty International den Gesundheitsbehörden Argentiniens vor, dem Mädchen eine legale Abtreibung verwehrt zu haben. Damit habe man die Rechte des Mädchens schwer verletzt.

Die Elfjährige hatte in einem Krankenhaus in der 23. Schwangerschaftswoche per Kaiserschnitt entbunden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung