1. Nachrichten
  2. Panorama

Nach Streit wollen Männer Sex, Frauen Tränen sehen

So gelingt die Versöhnung : Nach Streit wollen Männer Sex, Frauen wollen Tränen sehen

Nach einem Streit gelingt eine Versöhnung besonders gut, wenn die Partner miteinander reden und sich entschuldigen. Einer US-Studie zufolge erscheint Kommunikation für Männer und Frauen gleichermaßen als bester Weg, sich wieder zu vertragen. Klare Unterschiede gibt es aber bei alternativen Friedensstrategien: So gaben Frauen an, sich eher wieder zu versöhnen, wenn der Partner auch mal Tränen zeigt. Männer hingegen halten Sex für effektiver. Die Ergebnisse, die in der Fachzeitschrift „Evolutionary Psychological Science“ veröffentlicht wurden, deckten sich mit grundsätzlichen Erkenntnissen über Partnerschaft, hieß es.

So würden Männer in einer Beziehung besonders darunter leiden, wenn Frauen sexuell nicht zugänglich seien. Frauen hingegen möchten emotionale Bekenntnisse. Die Forscher glauben aber, dass die Verhaltensweisen zur Situation passen müssen. So könnte Sex eher geeignet sein, einen Eifersuchts-Streit beizulegen. Bei Zoff über Geld sei das unwahrscheinlicher.