1. Nachrichten
  2. Panorama

MTV Video Music Awards: Britney und Tokio Hotel räumen ab

MTV Video Music Awards: Britney und Tokio Hotel räumen ab

Los Angeles. Glänzendes Comeback für Britney Spears: Bei den MTV Video Music Awards hat die 26-jährige, skandalgeschüttelte Pop-Sängerin am Sonntagabend in Los Angeles alle drei Kategorien gewonnen, in denen sie nominiert war, darunter das Video des Jahres für "Piece Of Me"

Los Angeles. Glänzendes Comeback für Britney Spears: Bei den MTV Video Music Awards hat die 26-jährige, skandalgeschüttelte Pop-Sängerin am Sonntagabend in Los Angeles alle drei Kategorien gewonnen, in denen sie nominiert war, darunter das Video des Jahres für "Piece Of Me". Die Magdeburger Teenie-Band Tokio Hotel wurde von den Zuschauern zur besten Nachwuchsband des Jahres gekürt und ist damit die erste deutsche Gruppe, die einen MTV Video Music Award gewinnt. Die vier Jungs hatten in den vergangenen Jahren bereits umjubelte Konzerte in den USA gegeben und vordere Plätze in den Charts belegt. dpa