Mord auf Campingplatz: 30-Jähriger festgenommen

Mord auf Campingplatz: 30-Jähriger festgenommen

Cuxhaven. Bei einem Gewaltverbrechen auf einem Campingplatz in Cuxhaven sind gestern Morgen zwei 27-jährige Frauen getötet worden. Die Polizei nahm Stunden später einen 30-jährigen Verdächtigen fest, der zu einem der Opfer eine Beziehung hatte. Die Leichen der in einem Wohnwagen aufgefundenen Frauen wiesen laut Polizei zahlreiche Stich- und Schnittverletzungen auf

Cuxhaven. Bei einem Gewaltverbrechen auf einem Campingplatz in Cuxhaven sind gestern Morgen zwei 27-jährige Frauen getötet worden. Die Polizei nahm Stunden später einen 30-jährigen Verdächtigen fest, der zu einem der Opfer eine Beziehung hatte. Die Leichen der in einem Wohnwagen aufgefundenen Frauen wiesen laut Polizei zahlreiche Stich- und Schnittverletzungen auf. Eine der Frauen wohnte ebenso wie der mutmaßliche Täter in Peine, die andere lebte in Winsen an der Aller. Die Freundinnen hatten auf dem Campingplatz bereits mehrfach gemeinsam Urlaub gemacht. Nach Angaben einer Polizeisprecherin alarmierte ein Campingplatz-Nachbar die Polizei gegen 4.30 Uhr, nachdem er verdächtige Geräusche gehört hatte. Weitere Zeugen sahen den mutmaßlichen Täter auf dem Campingplatz. afp

Mehr von Saarbrücker Zeitung