1. Nachrichten
  2. Panorama

Mörder von Kardelen zu lebenslanger Haft verurteilt

Mörder von Kardelen zu lebenslanger Haft verurteilt

Istanbul. Der Mörder der achtjährigen Kardelen aus Paderborn ist von einem Gericht im westtürkischen Söke zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Außerdem verhängte das Gericht gegen den 30-jährigen Ali Kur zwölf Jahre Haft wegen sexuellen Missbrauchs und sechs Jahre Haft wegen Freiheitsberaubung

Istanbul. Der Mörder der achtjährigen Kardelen aus Paderborn ist von einem Gericht im westtürkischen Söke zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Außerdem verhängte das Gericht gegen den 30-jährigen Ali Kur zwölf Jahre Haft wegen sexuellen Missbrauchs und sechs Jahre Haft wegen Freiheitsberaubung. Die Richter waren überzeugt, dass Kur die kleine Kardelen im Januar in seiner Paderborner Wohnung missbraucht und anschließend erstickt hat. Ihre Leiche wurde einige Tage später im Möhnesee im Sauerland entdeckt. Kur flüchtete in die Türkei und wurde dort Wochen später von seinem Schwiegervater aufgespürt. Anschließend stellte er sich der Polizei. dpa